Akne

Die Akne des Kindes

Kinder erreichen die Umstellungsphase der Pubertät in immer jüngeren Lebensjahren. Bereits ab dem 8. Lebensjahr können in Schüben kleine Eiterpusteln, „Mitesser“ und Entzündungen im Bereich der Nase und den mittleren Wangenpartien entstehen. Meist ist das nur eine begrenzte Phase der Vorpubertät. Doch schon jetzt sollte medizinisch gehandelt werden, damit die noch sehr junge Haut keine Schäden erleidet. Hier kann mit relativ sanften Mitteln wirksam therapiert werden.

Nehmen Sie keinesfalls kosmetische Reinigungen vor oder drücken die Unreinheiten aus! Zu groß ist die Gefahr, bleibende Schäden an der empfindlichen Haut zu verursachen.

 
© 2003-2019 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz